Die Umgebung 2017-03-27T16:54:55+00:00

ÅRØSUND

Der Hafenort Årøsund

Der kleine Hafenort Årøsund ist der einzige Ort am Kleinen Belt, wo noch immer Fische zum Verkauf auf dem Fischmarkt in Hvidesande gelandet werden. Von Årøsund aus wird auch Kaviar nach Japan, den USA und Australien exportiert. Gleich neben der Fischfabrik in Årøsund liegt die alte Bootsbauerwerkstatt, die die alten Handwerkstraditionen am Leben hält.

Kunden und andere interessierte dürfen gerne den Bootsbauern über die Schultern schauen. Am Hafen findet man auch das Årøsund Badehotel – Eine schönes Gebäude vom Anfang des 20. Jahrhunderts. Das Restaurant „Skipperstuen“ liegt im untersten Teil des Hotels, einige wenige Meter vom Strand entfernt, und ist die gesamte Sommersaison über geöffnet.

Broschüre über die Umgebung HIER

Wo gibt es die verschiedenen Angebote?

Årøsund Badehotel

Mehr Info über Årøsund

ÅRØ

Es gibt viel zu erleben in Årø

Es dauert nur wenige Minuten die Fähre von Årøsund zur Insel Årø zu nehmen.  Ist man aber erst auf der Insel angekommen, merkt man gleich wie die Ruhe und der Frieden sich über einen senken.  Es gibt viel zu erleben und zu sehen auf Årø:  Das Vogelreservat, Brummers Gaard, Die Galloway Zucht, Die Weihnachtskirche, Æ Højvej (der Hochweg), Årø Weingut und vieles mehr.

Es werden auch viele Aktivitäten im Laufe des Jahres auf der Insel angeboten, wie zum Beispiel das Kulinarische Festival, Årø Naturlauf und Führungen.  Mehr Infos gibt es auf der  ausgezeichneten Homepage der Insel.

Fahrplan

Brummers Gaard

Weingut Årø

Spuren in der Landschaft

DAS FJORDSCHIFF HELENE

Segeln auf Haderslev Fjord

Der 12 km lange und schöne Segelturn auf dem Haderslev Fjord, bringt einen dicht an die Natur. Zur Mittagszeit legt die Helene vom Kai im Hafen von Haderslev ab um hin und zurück nach Årø und Årøsund zu segeln.

Man kann sich dazu entscheiden beide Wegstrecken mit dem Boot zu segeln, oder man kann auf Årø oder in Årøsund aussteigen, dann kann man entweder mit dem Fahrrad nach Haderslev fahren (Fahrräder werden mit an Bord genommen), oder man nimmt den Linienbus von Årøsund wieder nach Hadersleben.

Fahrplan Helene

Bootsfahrt zwischen

Haderslev und Årøsund

Har du spørgsmål?

Kontakt VisitHaderslev

Tlf. 73 54 56 30

bureau@visithaderslev.dk

HADERSLEV

eine Stadt mit vielen Möglichkeiten

Die 700 Jahre alte Stadt Haderslev ist geprägt von ihrer langen Geschichte. Der alte Stadtteil mit dem Dom und dem Marktplatz im Zentrum ist gut erhalten und beherbergt Häuser, die zum Teil aus dem 16. Jahrhundert stammen.
Man kann an geführten historischen Stadtwanderungen durch den alten Stadtteil teilnehmen – oder man kann an einem Gang mit den Wächtern, wenn diese ihre abendliche Nachtwachenrunde in den Sommermonaten durch die Stadt gehen, teilnehmen.

Mitten in der Stadt liegt der Dampark, der unter anderem aus wunderschönen Blumenbeten, kleinen Gärten, Kunst in Form von Skulpturen und vieles mehr besteht.  In der Stadt findet man auch eine interessante Fußgängerzone mit vielen Geschäften.

Die Wachmänner in Haderslev

Haderslev Dom

Streetdome

Natur & Geschichte

SCHLOSS GRAM

Ein Schlossstadt…

Gram ist einer der ältesten Ortschaften in Sönderjylland und ist ungefähr Zeitgleich mit Haderslev entstanden. In Gram kann man das Schloss besuchen. Die ältesten Teile des Schlosses können ganz zurück bis ins 13. Jahrhundert datiert werden, und das Schloss war ein wesentlicher Machtfaktor in der größeren Umgebung durch die gesamte Geschichte. Das Schloss hat seit dem 17. Jahrhundert der Familie Schack gehört, bekam allerdings vor einigen Jahren neue Besitzer und ist seitdem durchgehend restauriert worden.

Der schöne Schlosspark ist ebenfalls einen Besuch wert.  Führungen werden das ganze Jahr über angeboten, jeden Freitag wird der Ghost Walk durchgeführt – vielleicht trifft man ja eine ehemalige Gräfin, von der gemunkelt wird, dass sie im Schloss spukt.

Vom Schlosspark

www.gramslot.dk

Messen und Märkte