Geschichte2018-02-19T22:07:01+00:00

UNSERE GESCHICHTE

1958 gegründet

Gammelbro Camping wurde 1958 von Jenny und Claus Knudsen gegründet. Der Platz wurde am 1. Mai 1958 eröffnet und bot damals 50 Zelten Platz. Parallel dazu wurden 11 ha Land an eine Obstplantage verpachtet.

In den ersten 3 Jahren bestanden die Toiletten aus Eimern, die in den Jauchebehälter entleert und im Winter auf die Felder gebracht wurden. Der erste Shop war eine Eisdiele auf dem Hof des alten Gebäudes im Gammelbrovej 80.

historien grundlagt gammelbro camping

1961 – 1975

1961 wurde ein Toilettengebäude mit WC errichtet, die heutige Strandtoilette. Das Campen erfreute sich großer Beliebtheit, und der Platz wurde schnell auf ca. 200 Einheiten erweitert. 1965 wurde der ehemalige Stall nach mehrmaligen Erweiterungen der Eisdiele in ein neues Geschäft umgebaut.

1969 wurde durch einen Naturschutzerlass verfügt, dass der Platz von Strandbereich verlagert und später, nach Ablauf des Pachtvertrags mit der Obstplantage, noch weiter vom Strand entfernt verlagert werden sollte.

1971 wurde im Gebiet ein öffentliches Abwassersystem eingerichtet. Auch der Platz wurde hieran angeschlossen und mit Wasser aus dem Årøsunder Wasserwerk versorgt. Im selben Jahr wurde Årøsund Camping auf dem Nachbaranwesen eröffnet.

historien ny gammelbro camping

1979 – 1986

Am 1. Januar 1976 übernahm Johannes Knudsen die Leitung des Platzes. Der Pachtvertrag über die 11 ha Land war abgelaufen, und eine schrittweise Verlagerung und der Ausbau des Campingplatzes wurden begonnen. Danach wurde der Platz über mehrere Jahre hinweg schrittweise erweitert, und es wurden neue Sanitärgebäude errichtet.

Um 1985 herum bestand der Campingplatz aus 600 Einheiten.

1986 wurde ein neues Gebäude bei der Einfahrt zum Campingplatz eröffnet, in dem die Information und der Shop untergebracht sind.

historien ny gammelbro camping

1993 – 2005

Das Campingleben entwickelt sich weiter, und neue und bessere Einrichtungen mussten her. Von 1993 bis 2003 wurden 3 neue Toilettengebäude, ein Spielgebäude, eine Cafeteria und eine Schwimmhalle errichtet.

2005

2005 kaufte Gammelbro Camping das Nachbaranwesen, Årøsund Camping, auf. Die Fusion der zwei Plätze führte zum Platz mit den meisten zugelassenen Einheiten in Dänemark.

historien ny gammelbro camping

2014

Am 1. Januar 2014 stieg Jacob Knudsen als Besitzer eines Drittels des Platzes in den Betrieb ein, Inga und Johannes Knudsen verfügten über zwei Drittel. Die Familie Knudsen dankt den vielen Campern, die ihnen die Treue halten und seit Jahren das Leben auf dem Platz mitprägen. Sie heißt natürlich auch neue Gäste auf dem Campingplatz herzlich willkommen.

historien ny gammelbro camping